Performance ohne Kompromiss

Der 2-Takt-Motor mit 250 cm³ erreicht 4-Takt-Niveau und verfügt über High-Tech-Ausstattungsmerkmale wie ein einstellbares Power Valve und ein ebenfalls einstellbares CDI-Modul – jetzt mit serienmäßigem Zündkurvenschalter am Lenker – sowie Boyesen-Membranzungen, die diese Leistung auch abrufbar machen. Die Kraft wird über ein präzises 6-Gang-Getriebe und eine hochwertige hydraulische Kupplung von Brembo an das Hinterrad abgegeben. Mit ca. 11 Litern ist das Fassungsvermögen des Tanks das beste im Segment und garantiert längere Einsatzfähigkeit in abgelegenen Gebieten. Elektro- und Kickstarter stellen sicher, dass der Fahrer auch aus dem schwierigsten Gelände wieder herauskommt.

Features and Benefits

Motor
Das hoch entwickelte Power Valve und die Boyesen-Membranzunge liefern ein gleichmäßiges Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und kontrollierbare Kraft im oberen Drehzahlbereich. Das CDI-Modul verfügt über zwei Zündkurven, zwischen denen man mit Hilfe des serienmäßigen Zündkurvenschalters umschalten kann. So ist es möglich, die Motorcharakteristik ganz auf die Bedingungen, das Gelände oder die Vorlieben des Fahrers anzupassen. Die Leistungsabgabe kann durch Änderung der Federhärte im Auslassventil noch weiter optimiert werden.
Chrom-Molybdän-Stahl-Rahmen
Hochfester Stahl von bester Qualität wird von WP Performance Systems mit höchster Genauigkeit lasergeschnitten und robotergeschweißt, um die präzise Verwindungssteifigkeit, Biegecharakteristik in Längsrichtung und das Gewicht, das unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung vorgibt, zu erreichen. Fein abgestimmte Verwindungssteifigkeit führt zu ausgezeichnetem Handling und Stabilität, während eine definierte Biegecharakteristik in Längsrichtung dabei hilft, vom Untergrund verursachte Schläge zu absorbieren. Zusammen mit der Federung sorgt dies für höheren Komfort und bessere Rückmeldung. Dank der Leichtbauweise können Fahrer getrost schnellere Linien wählen und gleichzeitig über längere Zeit ein siegreiches Tempo fahren.
Polyamid-Heckrahmen
Der leichte, dreiteilige Heckrahmen aus Polyamid ist flexibler als herkömmliche Aluminium-Heckrahmen. Zusammen mit der Biegecharakteristik der hinteren Umlenkung und des Rahmens in Längsrichtung gibt dies dem Fahrer ein komfortableres und vertrauenerweckendes Gefühl am Bike. So kann man unter allen Bedingungen und in jedem Gelände ans Limit gehen. Der Verbund-Heckrahmen verfügt über eine integrierte Airbox und hintere Haltegriffe.
Aluminium-Schwinge
Unermüdliche Entwicklungsarbeit wurde in das Design der Aluminium-Schwinge investiert, um die unglaublichen Zielsetzungen, die unsere Profi-Fahrer vorgeben, zu erreichen. Dank der präzise gestalteten Biegecharakteristik der Schwinge können Fahrer das Gelände richtig spüren und genau die richtige Menge an Leistung an das Hinterrad schicken, um Traktion und Geschwindigkeit optimieren zu können. Die einteilige Konstruktion der Schwinge kommt ohne Schweißnähte aus. Im Vergleich zu anderen Fertigungsprozessen sorgt dies für höhere Zuverlässigkeit, Stabilität und Sicherheit sowie überragende Qualität und verlässlicheres Verhalten im Zeitablauf.
4CS-Federgabel
Zusammen mit dem neuen Versatz der Gabelbrücke und der Gabelfäuste wurde auch die 4CS-Abstimmung überarbeitet, um der neuen Vorderrad-Geometrie zu entsprechen. In ihrem vierten Produktionsjahr hat die 4CS-Gabel die perfekte Mischung aus Leistung, Rückmeldung und Zuverlässigkeit erreicht. Das Vier-Kammer-System der 4CS-Gabel wurde mit dem Ziel entwickelt, alle Eigenschaften, die eine Enduro perfekt machen – die Dämpfung, das Handling, die Federung und den Fahrerkomfort – zu verbessern. Die Clicker-Einstellungen können einfach und schnell über das Einstellrad oben an den Gabelholmen vorgenommen werden. Das rote Einstellrad rechts verändert die Zugstufendämpfung, während mit dem weißen Einstellrad links die Druckstufe angepasst werden kann. Federelemente von WP stehen für Topqualität und bieten höchste Performance. Präzisionstechnik, qualitativ hochwertige Materialien und moderne Produktionsverfahren sind entscheidende Kriterien für die WP-Gabeln, die in der Husqvarna-Modellreihe zum Einsatz kommen.
Überarbeitete Geometrie
Die detaillierten Verbesserungen und Optimierungen an den Enduros des MJ 2016 basieren auf einem modifizierten Vorderradbereich, wo eine Vorderachse mit 22 mm Durchmesser und speziellen Gabelfäusten die bisherige 26mm-Achse ersetzt. Die neue Achse ist leichter und die Gabelfäuste haben einen kürzeren Versatz und verlängerten Nachlauf, was zu mehr Stabilität und einem verbesserten Gefühl für das Vorderrad führt.Die CNC-gefrästen Gabelbrücken an allen Bikes haben nun einen Versatz von 22 mm. Der daraus resultierende kürzere Nachlauf kompensiert die Verlängerung desselben durch die neue Vorderachse und Gabelfäuste und sorgt für eine optimale Mischung aus Wendigkeit und Stabilität.
Federbeinumlenkung
Die hintere Umlenkung der Husqvarna-Enduros befindet sich schon in ihrem dritten Entwicklungsjahr und konnte bereits unter Beweis stellen, dass sie die beste Wahl für alle Fahrstile und Stufen des Fahrkönnens darstellt. Von engen und technischen Pfaden bis zu weiten und offenen Hochgeschwindigkeits-Abschnitten – das vielseitige System funktioniert auf den verschiedenartigsten Untergründen. Der hohe Komfort unseres Umlenksystems erlaubt es dem Fahrer, mit Hilfe optimaler Rückmeldung und Traktion mit jeder Situation in rauem Gelände fertig zu werden.
Überarbeitete Federbein-Abstimmung
Das von WP hergestellte Hochleistungs-DCC-Federbein (Dual Compression Control) verfügt über eine neue Abstimmung und überarbeitete Ventile und ist so besser an die geänderte Geometrie und die neue Abstimmung der Vorderachse angepasst. Die neue Abstimmung sorgt für mehr Kontrolle und verbesserte Dämpfungseigenschaften. Das von WP Performance Systems entwickelte Hochleistungs-DCC-Federbein (Dual Compression Control) garantiert hervorragende Dämpfungseigenschaften, die ein Maximum an Feedback und Komfort ermöglichen. Das Federbein ist in der Zugstufe sowie in High/Low Speed in der Druckstufe komplett einstellbar.
Großer Kraftstofftank
Husqvarnas 2-Takt-Modelle verfügen über die größten Kraftstofftanks im Segment der Wettbewerbs-Enduros. Egal, ob man für Europa typisches bewaldetes Gelände in Angriff nimmt oder die Weiten Australiens oder der USA erkundet – mit seinen 11 Liter Fassungsvermögen bietet der Tank der 2-Takt-Modelle 1,5 Liter mehr Volumen als der des engsten Mitbewerbers. Die Polyethylen-Tanks sind mit einem einfach zu öffnenden Bajonette-Verschluss ausgestattet.
Elektro- und Kickstarter
Der serienmäßige Elektrostarter garantiert müheloses und zuverlässiges Anlassen, was besonders in schwierigem Gelände einen immensen Vorteil darstellt. Die TE 250 und die TE 300 2-Takt-Modelle verfügen serienmäßig sowohl über einen Elektro- als auch einen Kickstarter.
Werkzeuglose Erreichbarkeit des Luftfilters
Dank der werkzeuglosen Erreichbarkeit der Airbox und eines Luftfilter-Halterungssystems, das ohne Schrauben auskommt, gestaltet sich die Wartung und Inspektion des Luftfilters schnell und einfach. Alle Modelle sind serienmäßig mit Luftfiltern von Twin Air ausgerüstet und verfügen über speziell entwickelte Ansaugschnorchel für maximale Leistung.
Neue hydraulische Kupplung von Brembo
Die TE 250 ist jetzt mit einer neuen hydraulischen Kupplung von Brembo ausgestattet. Die hochwertige Kupplung garantiert in jeder Situation perfekte Kupplungsmodulation. Das bedeutet, dass das Spiel kontinuierlich ausgeglichen wird, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten oder heißen Bedingungen gleich bleiben. Außerdem nutzt sich die Brembo-Kupplung gleichmäßig ab und ist beinahe wartungsfrei.
Bodywork
Das elegante und moderne Bodywork wurde für die perfekte Symbiose von Mensch und Maschine entworfen und ermöglicht totale Kontrolle in allen Situationen unabhängig von der Körpergröße.
Neuer Sitzbankbezug
Der neue Sitzbankbezug ist äußerst widerstandsfähig und verbessert den Grip im Vergleich zu den bisher verwendeten Materialien deutlich. Die Sitzbank ist jetzt in dunklem Blau gehalten und passt so perfekt zur neuen Farbe des Bodyworks.
Neuer Gabelschutz mit In-Mould-Aufklebern
Der Gabelschutz wurde neu entworfen und umschließt jetzt nicht mehr die Gabelbeine. Das neue Design bietet einen besseren Zugang zu den Gabelbeinen und vereinfacht so Wartung und Reinigung, wodurch auch der Austausch leichter vonstatten geht. Der weiße Kunststoff verfügt nun über hochwertige In-Mould-Aufkleber für eine elegante und langlebige Optik.
Neue Farben und Grafiken
Die neuen Farbtöne der Enduros des MJ 2016 wurden zu einem Dark Blue Pearl mit Akzenten in Bright Yellow sowie weiß lackierten Front- und Heckkotflügeln und Scheinwerfermasken weiterentwickelt.

Technische Spezifikationen

Motor

  • Bauart 1-Zylinder, 2-Takt Motor
  • Hubraum 249 cm³
  • Bohrung 66.4 mm
  • Hub 72 mm
  • Starter Kick- und Elektrostarter
  • Getriebe 6 Gänge
  • Primärtrieb 26:72
  • Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo-Hydraulik
  • EMS Kokusan

Fahrwerk

  • Rahmen Bauart Zentralrohrrahmen 25CrMo4 Stahl
  • Federung vorne WP-USD Ø 48 mm 4CS Closed Cartridge
  • Federung hinten WP-Federbein mit Umlenkung
  • Federweg vorne 300 mm
  • Federweg hinten 330 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 200 mm
  • Kette X-Ring 5/8 x 1/4"
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Radstand 1482 ± 10 mm
  • Bodenfreiheit 355 mm
  • Sitzhöhe 960 mm
  • Tankinhalt (ca.) 11 l

* Unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten