FC 250 2019
UNCOMPROMISED ABILITY

Die als fortschrittlichstes 4-Takt-Motocross-Bike der 250-cm³-Kategorie bekannte Husqvarna FC 250 wurde entwickelt, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Mit ihrem leichten und kompakten Motor, ihrem neuen PANKL-Getriebe und dem neuen Mapping sowie ihrer überarbeiteten Ergonomie zementiert die Husqvarna FC 250 ihre Vormachtstellung in der 250-cm³-4-Takt-Klasse.

Features and Benefits

Leichter Rahmen
Für das Modelljahr 2019 wurde die Längssteifigkeit des Rahmens der Husqvarna Motorcycles-Motocross-Bikes erhöht, um das Feedback zu verbessern, Stöße besser wegzustecken und eine herausragende Stabilität beim Geradeausfahren zu ermöglichen. Der Rahmen wird mit einer hochwertigen blauen Pulverbeschichtung versehen, während der serienmäßige Rahmenschutz außerordentlich guten Schutz und hohe Langlebigkeit garantiert.
CNC-bearbeitete Gabelbrücken
Die neuen CNC-gefrästen Gabelbrücken mit 22 mm Versatz verfügen über ein integriertes Gummi-Dämpfungssystem, welches Vibrationen reduziert und den Fahrkomfort erhöht. Zusätzlich dazu beinhaltet die Nummerntafel vorne einen Schutz, der die Gabelbrücke vor umherfliegenden Objekten bewahrt.
WP-Federung vom Typ AER 48
Die leichte Gabel vom Typ WP AER 48 kann mit Hilfe eines einzelnen Luftventils ganz einfach in Vorspannung eingestellt werden. Zug- und Druckstufe werden über werkzeuglos einstellbare Clicker-Räder angepasst. Zusammen mit dem voll einstellbaren Federbein vom Typ WP DCC bieten Motorräder von Husqvarna Motorcycles herausragende Federungsperformance, Rückmeldung und höchsten Komfort.
Kohlefaser-Heckrahmen
Kohlefaser ist bekannt für ein geringes Gewicht und hohe Festigkeit. Aus diesen Gründen fertigt Husqvarna Motorcycles die Heckrahmen seiner MX-Modelle zu 30 % aus Kohlefaser. Die Steifigkeit dieses Bauteils wurde genau berechnet, um optimales Handling und höchste Fahrerergonomie zu garantieren.
Motor
Um die Effekte der Massenträgheit zu reduzieren und klassenbeste Performance und Handling-Eigenschaften zu garantieren, wurden alle wichtigen Motorkomponenten und Wellen nahe am Massenschwerpunkt des Bikes positioniert. Mit 26,1 kg ist der 250 cm³-4-Takt-Motor nicht nur extrem leicht, sondern mit einer Gesamtleistung von 46 PS auch außergewöhnlich leistungsstark.
DOHC-Zylinderkopf
Im Inneren des für Performance auf höchstem Niveau konzipierten DOHC-Zylinderkopfes arbeiten DLC-beschichtete Schlepphebel. Große Titan-Ventile (32,5 mm auf Einlass- und 26,5 mm auf Auslassseite) helfen dem Motor, mühelos bis an seine Grenze von 14.000 U/min hochzudrehen und seine Power dabei über das gesamte Drehzahlband geschmeidig und effizient abzuliefern.
Motorgehäuse
Bei der Entwicklung der 2019er-Motocross-Motoren von Husqvarna Motorcycles standen Massenzentralisierung und Gewichtsreduzierung im Vordergrund. Die Kurbelgehäuse wurden so konstruiert, dass alle internen Komponenten des Motors perfekt positioniert sind, um einen idealen Massenschwerpunkt bei minimalem Gewicht zu erzielen. Die Gehäuse werden in einem Hochdruck-Gussverfahren gefertigt, was die Wandstärken reduziert und gleichzeitig höchste Festigkeit garantiert. Das legendäre Husqvarna-Logo ziert die bronzefarbene Kurbelgehäuseabdeckung.
Auspuffanlage
Die Auspuffanlage der Husqvarna FC 250 besteht aus leichtem Aluminium und besitzt einen strömungsoptimierten Resonator, welcher in den Krümmer integriert ist. Der neue Endschalldämpfer ist kürzer und kompakter, liefert aber weiterhin eine beeindruckende Performance ab und hält das Geräuschniveau so niedrig wie möglich.
Map-Select-Switch
Der serienmäßige Map-Select-Switch wird sowohl zum Aktivieren der Launch-Control als auch zum Auswählen einer der 2 verfügbaren Zündkurven verwendet. Außerdem aktiviert er die Traktionskontrolle. Traktionskontrolle und Launch-Control wurden für verbesserte Traktion beim Start des Rennens und bessere Kontrolle auf schlüpfrigen Strecken überarbeitet.
Elektrostartersystem
Der Komfort eines leichten Startermotors und einer kompakten Batterie, um den Motor zu starten oder schnell wieder ins Rennen zurückkehren zu können, nachdem man den Motor abgewürgt hat, ist nur einen Knopfdruck entfernt.
Lenker von Pro Taper
Neu für das Modelljahr 2019 ist ein PRO TAPER-Lenker mit überarbeiteter Krümmung, welcher den Komfort weiter erhöht, indem er Druckpunkte der Fahrerhand verbessert, während der serienmäßige, flexible Handschutzkit zuverlässig vor umherfliegenden Objekten schützt.
ODI-Griffe
Die Lock-on-Griffe von ODI bieten einen integrierten Gasbetätigungsmechanismus und werden ohne Klebstoff montiert. Außerdem können das Spiel des Gasbetätigungsmechanismus eingestellt und die Griffkulissen ganz einfach angepasst werden.
Hydraulische Kupplung von Magura
Kinderleichte Kupplungsbedienung und nahezu wartungsfreie Bedienung sind nur einige der Vorteile der MAGURA-Hydraulikkupplung. Ihr Spiel wird kontinuierlich ausgeglichen, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten oder heißen Bedingungen gleich bleiben.
DS‑Kupplung
Für das Modelljahr 2019 bietet die Husqvarna FC 250 eine neue DS-Kupplung (Diaphragm Steel), welche das Gewicht um weitere 190 g senkt. Ihr Kupplungskorb wird mittels CNC-Technik aus einem Stück gefräst, was die Verwendung von dünnen Stahl-Zylinderbuchsen und eine schmale Motorkonstruktion ermöglicht.
Getriebe
Das 5-Gang-Getriebe mit seiner speziellen und bewährten Motocross-Übersetzung wurde von PANKL RACING SYSTEMS AG extrem leicht und haltbar konstruiert.
Bremsen
In ihrer Klasse führende Bremssättel und Bedienelemente von Brembo bieten höchste Qualität. Die schwimmend gelagerte 260-mm-Bremsscheibe vorne und die 220-mm-Massivbremsscheibe hinten liefern eine herausragende Verzögerung und flößen in jeder Situation Vertrauen ein.

Technical Specs

Engine

  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • Hubraum 249.9 cm³
  • Bohrung 78 mm
  • Hub 52.3 mm
  • Starter Elektrostarter
  • Getriebe 5 Gänge
  • Kupplung DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Magura-Hydraulik
  • EMS Keihin EMS

Chassis

  • Rahmen Bauart Zentralrohrrahmen 25CrMo4 Stahl
  • Federung vorne WP-USD, AER 48, Ø 48 mm
  • Federung hinten WP-Federbein mit Umlenkung
  • Federweg vorne 310 mm
  • Federweg hinten 300 mm
  • Bremse vorne Magura Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheibe
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Kette 5/8 x 1/4"
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Bodenfreiheit 370 mm
  • Sitzhöhe 950 mm
  • Tankinhalt (ca.) 7 l
  • Leergewicht 99.5 kg

* Unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten