Elevate your personal best

FC 250

  • Farbe auswählen
  • Listenpreis: 11 349,00 EUR*

**inkl. 20% MwSt. & Nova, zzgl. Überführungs- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300,00

Die am Markt als leistungsfähigstes 250-cm³-4-Takt-Motocross-Bike gefeierte FC 250 wurde für 2024 technisch überarbeitet, damit sie ihren Spitzenplatz sichern kann. Zu den Neuerungen des Modelljahres 2024 gehören die auffälligen Grafiken in Weiß, Grau und Gelb, die für bessere Haltbarkeit und überzeugende Optik mit Hilfe der In-Mould-Technologie aufgetragen werden. Eine überarbeitete Fahrwerksgrundeinstellung ermöglichte eine weitere Verbesserung des allgemeinen Handling. Getragen von einem leichten Chrom-Molybdän-Rahmen, ist das kompakte, leistungsstarke, vielseitige Bike mit einem Pankl-Getriebe ausgestattet, das zusammen mit einem Quickshifter geschmeidiges Schalten selbst bei hoher Belastung ermöglicht.
  • PHO_BIKE_90_RE_FC250-MY24-90-right_#SALL_#AEPI_#V2.png
    PHO_BIKE_PERS_REHI_FC250-MY23-rear-right_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_LIHI_FC250-MY24-rear-left_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_LI_FC250-MY24-90-left_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_LIVO_FC250-MY24-front-left_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REVO_FC250-MY24-front-right_#SALL_#AEPI_#V1.png
Die am Markt als leistungsfähigstes 250-cm³-4-Takt-Motocross-Bike gefeierte FC 250 wurde für 2024 technisch überarbeitet, damit sie ihren Spitzenplatz sichern kann. Zu den Neuerungen des Modelljahres 2024 gehören die auffälligen Grafiken in Weiß, Grau und Gelb, die für bessere Haltbarkeit und überzeugende Optik mit Hilfe der In-Mould-Technologie aufgetragen werden. Eine überarbeitete Fahrwerksgrundeinstellung ermöglichte eine weitere Verbesserung des allgemeinen Handling. Getragen von einem leichten Chrom-Molybdän-Rahmen, ist das kompakte, leistungsstarke, vielseitige Bike mit einem Pankl-Getriebe ausgestattet, das zusammen mit einem Quickshifter geschmeidiges Schalten selbst bei hoher Belastung ermöglicht.

**inkl. 20% MwSt. & Nova, zzgl. Überführungs- und Auslieferungskosten in der Höhe von € 300,00

Schneller und intelligenter

01. Schneller und intelligenter

Schneller und intelligenter

Motor

Um die Effekte der Massenträgheit zu reduzieren und klassenbeste Leistung und Handling-Eigenschaften zu garantieren, wurden alle wichtigen Motorbauteile und Wellen nahe am Massenschwerpunkt des Bikes positioniert. Der 250-cm³-4-Takt-Motor ist zudem mit nur knapp über 26 kg besonders leicht. Mit ihrem Plus an Power und einem beeindruckenden Drehmoment macht die FC 250 Fahrer aller Stufen glücklich.

DOHC-Zylinderkopf

Der speziell auf hohe Enduro-Leistungen und eine beispiellose Haltbarkeit ausgelegte DOHC-Zylinderkopf ist mit Schlepphebeln ausgestattet, die mit diamantähnlichem amorphem Kohlenstoff (Diamond-Like Carbon, DLC) beschichtet sind. Die Titan-Einlassventile sind 32,5 mm groß; die 27,5 mm großen Auslassventile gewährleisten einen optimierten Gemischfluss. Die FC 250 zeigt eine ausgeprägte Drehfreude und liefert im gesamten Drehzahlbereich bis zur Grenze von 14.000 U/min eine starke und effiziente Leistung.

Zylinder und Kolben

Der Zylinder mit 81 mm Bohrung verfügt über einen Schmiedekolben von CP in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nur 150 g wiegt. Sowohl der Zylinder als auch der Kolben bestehen aus hochfestem Aluminium. Bei beiden Bauteilen wurde besonderer Wert auf eine hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit gelegt. In Anpassung an die neue Zylindergröße beträgt der Hub nun 48,5 mm. Das vergrößert das Verdichtungsverhältnis auf 14,5:1 und ermöglicht ausgezeichnete Drehmoment- und Leistungswerte.

Kurbelgehäuse

Im Innern der Kurbelgehäuse der FC 250 sind die Motorkomponenten so positioniert, dass die Massenzentralisierung verbessert und damit ein optimaler Schwerpunkt erzielt wird. Die im Hochdruckgussverfahren hergestellte, einteilige Aluminium-Schwinge bietet herausragende Stabilität bei geringstmöglichen Wandstärken und damit minimalem Gewicht.

DS‑Kupplung

Die FC 250 ist mit einer besonders zuverlässigen DS-Kupplung ausgestattet. Der Kupplungskorb ist eine einteiliges, CNC-gefräste Stahlbauteil und ermöglicht dadurch die Verwendung von dünnen Kupplungszwischenlamellen, die für eine insgesamt schmale Motorkonstruktion sorgen. Dabei kommen die gleichen Bauteile wie in der Kupplung der wesentlich stärkeren FC 450 zum Einsatz – ein Fakt, der ihre Haltbarkeit und Robustheit zusätzlich verdeutlicht.

Getriebe

Das 5-Gang-Getriebe mit seinem optimierten und bewährten Motocross-Übersetzungsverhältnis (24:72) wurde von Pankl Racing Systems extrem leicht und haltbar konstruiert. Der in die Schaltwalze integrierte Quickshifter-Sensor kann durch Drücken des mit „QS“ bezeichneten Tasters am Mapping-Auswahlschalter aktiviert werden und erleichtert ein geschmeidiges Hochschalten.

Schneller und intelligenter

Motor

Um die Effekte der Massenträgheit zu reduzieren und klassenbeste Leistung und Handling-Eigenschaften zu garantieren, wurden alle wichtigen Motorbauteile und Wellen nahe am Massenschwerpunkt des Bikes positioniert. Der 250-cm³-4-Takt-Motor ist zudem mit nur knapp über 26 kg besonders leicht. Mit ihrem Plus an Power und einem beeindruckenden Drehmoment macht die FC 250 Fahrer aller Stufen glücklich.
Schneller und intelligenter

DOHC-Zylinderkopf

Der speziell auf hohe Enduro-Leistungen und eine beispiellose Haltbarkeit ausgelegte DOHC-Zylinderkopf ist mit Schlepphebeln ausgestattet, die mit diamantähnlichem amorphem Kohlenstoff (Diamond-Like Carbon, DLC) beschichtet sind. Die Titan-Einlassventile sind 32,5 mm groß; die 27,5 mm großen Auslassventile gewährleisten einen optimierten Gemischfluss. Die FC 250 zeigt eine ausgeprägte Drehfreude und liefert im gesamten Drehzahlbereich bis zur Grenze von 14.000 U/min eine starke und effiziente Leistung.
Schneller und intelligenter

Zylinder und Kolben

Der Zylinder mit 81 mm Bohrung verfügt über einen Schmiedekolben von CP in Kasten-in-Kasten-Bauweise, der nur 150 g wiegt. Sowohl der Zylinder als auch der Kolben bestehen aus hochfestem Aluminium. Bei beiden Bauteilen wurde besonderer Wert auf eine hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit gelegt. In Anpassung an die neue Zylindergröße beträgt der Hub nun 48,5 mm. Das vergrößert das Verdichtungsverhältnis auf 14,5:1 und ermöglicht ausgezeichnete Drehmoment- und Leistungswerte.
Schneller und intelligenter

Kurbelgehäuse

Im Innern der Kurbelgehäuse der FC 250 sind die Motorkomponenten so positioniert, dass die Massenzentralisierung verbessert und damit ein optimaler Schwerpunkt erzielt wird. Die im Hochdruckgussverfahren hergestellte, einteilige Aluminium-Schwinge bietet herausragende Stabilität bei geringstmöglichen Wandstärken und damit minimalem Gewicht.
Schneller und intelligenter

DS‑Kupplung

Die FC 250 ist mit einer besonders zuverlässigen DS-Kupplung ausgestattet. Der Kupplungskorb ist eine einteiliges, CNC-gefräste Stahlbauteil und ermöglicht dadurch die Verwendung von dünnen Kupplungszwischenlamellen, die für eine insgesamt schmale Motorkonstruktion sorgen. Dabei kommen die gleichen Bauteile wie in der Kupplung der wesentlich stärkeren FC 450 zum Einsatz – ein Fakt, der ihre Haltbarkeit und Robustheit zusätzlich verdeutlicht.
Schneller und intelligenter

Getriebe

Das 5-Gang-Getriebe mit seinem optimierten und bewährten Motocross-Übersetzungsverhältnis (24:72) wurde von Pankl Racing Systems extrem leicht und haltbar konstruiert. Der in die Schaltwalze integrierte Quickshifter-Sensor kann durch Drücken des mit „QS“ bezeichneten Tasters am Mapping-Auswahlschalter aktiviert werden und erleichtert ein geschmeidiges Hochschalten.
Leicht und beschwingt

02. Leicht und beschwingt

Leicht und beschwingt

Leichter Rahmen

Bei dem bewährten Chrom-Molybdän-Stahlrahmen wurde die Wanddicke in allen Bereichen, die hoher Belastung ausgesetzt sind, optimiert. Das sorgt für eine verbesserte Zuverlässigkeit, moderne Geometrien sowie Biegeeigenschaften, die ein einzigartiges Feedback, eine herausragende Energieaufnahme und eine exzellente Spurstabilität ermöglichen. Die Federbeinaufnahme wurde oben verändert. Dadurch ist sie nun nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden und vermindert das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen deutlich. Der Rahmen ist mit einer hochwertigen blauen Metallic-Pulverbeschichtung überzogen, und der neu gestaltete Standard-Rahmenschutz bietet einen erstklassigen Schutz, Haltbarkeit und Grip unter allen Bedingungen. Zudem ermöglichen geschmiedete Halterungen an den unteren Rahmenrohren das mühelose Anbringen eines Motorschutzes, der als technisches Zubehörteil erhältlich ist.

Polyamidverstärkter Aluminium-Heckrahmen

Der zweiteilige Heckrahmen besteht zu 60 % aus Polyamid und zu 40 % aus Aluminium. Das ermöglicht eine außergewöhnliche Stärke und Haltbarkeit bei einem Gesamtgewicht von nur 1,8 kg. Für noch größere Zuverlässigkeit werden die unteren Holme des Heckrahmens sowie die Rahmenaufnahmen aus Aluminiumguss gefertigt. Der obere Teil des Heckrahmens wird aus Polyamid-Spritzguss gefertigt, um eine spezifische Flexibilität zu bieten und das Gewicht niedrig zu halten.

CNC-gefräste Gabelbrücke

Zum neuen Rahmendesign und Federungs-Setup passend, bietet die CNC-gefräste Gabelbrücke eine präzise berechnete Geometrie für eine erhöhte Stabilität. Die Flexibilität des Lenkers kann mithilfe der neuen Lenkerklemmbrücke angepasst werden. Diese ermöglicht zwei Montageoptionen: gummigedämpft für weniger Vibrationen und fest für ein besseres Feedback vom Vorderrad. Die obere Gabelbrücke ist steifer ausgeführt, um für eine geschmeidigere Gabelfunktion zu sorgen, und spielt eine wichtige Rolle bei der perfekten Ausrichtung des Vorderrads für besonders gutes Handling.

WP XACT-Gabel

Neue Shimpaket-Einstellungen verbessern das allgemeine Gleichgewicht, die Agilität bei Kurvenfahrten und den Fahrkomfort der FC 250 des Modelljahres 2024. Die 48-mm-WP-XACT-Gabel ist als Closed-Cartridge-System ausgeführt. Mit der gekapselten, einstellbaren Luftfeder und der unter Druck stehenden Ölkammer ermöglicht sie eine geschmeidige Funktion und eine komfortable Dämpfung. Bypass-Systeme für Öl und Luft reduzieren Druckspitzen und liefern dem Fahrer zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem und einem Hydrostop, der auf den letzten 40 mm des Federwegs eine progressive Dämpfungskraft bereitstellt, ein präziseres Feedback. Dabei lässt sich die Gabel über ein einzelnes Luftdruck-Vorspannungsventil sowie einfach zu erreichende Klick-Einsteller für Zug- und Druckstufe ganz einfach anpassen. Darüber hinaus gehört die Luftpumpe zum Einstellen des Luftdrucks in der Gabel zum serienmäßigen Lieferumfang.

WP XACT-Federbein

Das WP XACT Federbein bietet einen Federweg von 293 mm. Im Inneren ermöglicht ein auf der Grundlage numerischer Strömungsmechanik (CFD) optimierter Hauptkolben einen verbesserten Komfort und einen starken Halt unter allen Bedingungen. Unterschiedlich große Löcher in den Shims, die beim 2024-er Modell mit aktualisierten Einstellungen versehen sind, ermöglichen deren einfacheres Öffnen, was den allgemeinen Widerstand beim Ölfluss verringert. Zusammen mit reibungsarmen SKF-Dichtungen im Umlenksystem sind eine konsistente Dämpfung, Komfort und Traktion garantiert. Zudem sind Rebound sowie High- und Lowspeed-Druckstufendämpfung nun von Hand einstellbar.

Schwinge

Die neue Hohlschwinge aus Aluminiumdruckguss wird in einem verbesserten Druckgießverfahren aus einem einzigen Stück Aluminium gefertigt, was eine optimale Steifigkeit und eine Gewichtsreduzierung von 190 g im Vergleich zu früheren Generationen ermöglicht. Um den Biegeeigenschaften des Rahmens Rechnung zu tragen, wird eine neue 22-mm-Hinterradachse eingebaut. Außerdem wurden der Kettenschutz und das Kettengleitstück komplett überarbeitet, um die Haltbarkeit zu erhöhen und zu verhindern, dass der Schutz an Gegenständen hängen bleibt.

Leicht und beschwingt

Leichter Rahmen

Bei dem bewährten Chrom-Molybdän-Stahlrahmen wurde die Wanddicke in allen Bereichen, die hoher Belastung ausgesetzt sind, optimiert. Das sorgt für eine verbesserte Zuverlässigkeit, moderne Geometrien sowie Biegeeigenschaften, die ein einzigartiges Feedback, eine herausragende Energieaufnahme und eine exzellente Spurstabilität ermöglichen. Die Federbeinaufnahme wurde oben verändert. Dadurch ist sie nun nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden und vermindert das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen deutlich. Der Rahmen ist mit einer hochwertigen blauen Metallic-Pulverbeschichtung überzogen, und der neu gestaltete Standard-Rahmenschutz bietet einen erstklassigen Schutz, Haltbarkeit und Grip unter allen Bedingungen. Zudem ermöglichen geschmiedete Halterungen an den unteren Rahmenrohren das mühelose Anbringen eines Motorschutzes, der als technisches Zubehörteil erhältlich ist.
Leicht und beschwingt

Polyamidverstärkter Aluminium-Heckrahmen

Der zweiteilige Heckrahmen besteht zu 60 % aus Polyamid und zu 40 % aus Aluminium. Das ermöglicht eine außergewöhnliche Stärke und Haltbarkeit bei einem Gesamtgewicht von nur 1,8 kg. Für noch größere Zuverlässigkeit werden die unteren Holme des Heckrahmens sowie die Rahmenaufnahmen aus Aluminiumguss gefertigt. Der obere Teil des Heckrahmens wird aus Polyamid-Spritzguss gefertigt, um eine spezifische Flexibilität zu bieten und das Gewicht niedrig zu halten.
Leicht und beschwingt

CNC-gefräste Gabelbrücke

Zum neuen Rahmendesign und Federungs-Setup passend, bietet die CNC-gefräste Gabelbrücke eine präzise berechnete Geometrie für eine erhöhte Stabilität. Die Flexibilität des Lenkers kann mithilfe der neuen Lenkerklemmbrücke angepasst werden. Diese ermöglicht zwei Montageoptionen: gummigedämpft für weniger Vibrationen und fest für ein besseres Feedback vom Vorderrad. Die obere Gabelbrücke ist steifer ausgeführt, um für eine geschmeidigere Gabelfunktion zu sorgen, und spielt eine wichtige Rolle bei der perfekten Ausrichtung des Vorderrads für besonders gutes Handling.
Leicht und beschwingt

WP XACT-Gabel

Neue Shimpaket-Einstellungen verbessern das allgemeine Gleichgewicht, die Agilität bei Kurvenfahrten und den Fahrkomfort der FC 250 des Modelljahres 2024. Die 48-mm-WP-XACT-Gabel ist als Closed-Cartridge-System ausgeführt. Mit der gekapselten, einstellbaren Luftfeder und der unter Druck stehenden Ölkammer ermöglicht sie eine geschmeidige Funktion und eine komfortable Dämpfung. Bypass-Systeme für Öl und Luft reduzieren Druckspitzen und liefern dem Fahrer zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem und einem Hydrostop, der auf den letzten 40 mm des Federwegs eine progressive Dämpfungskraft bereitstellt, ein präziseres Feedback. Dabei lässt sich die Gabel über ein einzelnes Luftdruck-Vorspannungsventil sowie einfach zu erreichende Klick-Einsteller für Zug- und Druckstufe ganz einfach anpassen. Darüber hinaus gehört die Luftpumpe zum Einstellen des Luftdrucks in der Gabel zum serienmäßigen Lieferumfang.
Leicht und beschwingt

WP XACT-Federbein

Das WP XACT Federbein bietet einen Federweg von 293 mm. Im Inneren ermöglicht ein auf der Grundlage numerischer Strömungsmechanik (CFD) optimierter Hauptkolben einen verbesserten Komfort und einen starken Halt unter allen Bedingungen. Unterschiedlich große Löcher in den Shims, die beim 2024-er Modell mit aktualisierten Einstellungen versehen sind, ermöglichen deren einfacheres Öffnen, was den allgemeinen Widerstand beim Ölfluss verringert. Zusammen mit reibungsarmen SKF-Dichtungen im Umlenksystem sind eine konsistente Dämpfung, Komfort und Traktion garantiert. Zudem sind Rebound sowie High- und Lowspeed-Druckstufendämpfung nun von Hand einstellbar.
Leicht und beschwingt

Schwinge

Die neue Hohlschwinge aus Aluminiumdruckguss wird in einem verbesserten Druckgießverfahren aus einem einzigen Stück Aluminium gefertigt, was eine optimale Steifigkeit und eine Gewichtsreduzierung von 190 g im Vergleich zu früheren Generationen ermöglicht. Um den Biegeeigenschaften des Rahmens Rechnung zu tragen, wird eine neue 22-mm-Hinterradachse eingebaut. Außerdem wurden der Kettenschutz und das Kettengleitstück komplett überarbeitet, um die Haltbarkeit zu erhöhen und zu verhindern, dass der Schutz an Gegenständen hängen bleibt.
Ergonomie ohne Mühe

03. Ergonomie ohne Mühe

Ergonomie ohne Mühe

Funktionales Bodywork

Ein sauberes, von der schwedischen Herkunft der Marke inspiriertes Styling und die ergonomische Konstruktion gewährleisten auch bei längerer Nutzung optimale Fahreigenschaften. Nach unzähligen Stunden Tests und Verbesserungen gewährleisten die Kontaktpunkte und Oberflächen in der Fahrposition einen verbesserten Komfort, was wiederum die Ermüdung verlangsamt. Eine flache Sitzbank bietet uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und ein griffiger Bezug sorgt dafür, dass der Fahrer auch bei starker Beschleunigung fest an seinem Platz bleibt.

Luftfilterkasten

Der neue Luftfilterkasten besitzt präzise positionierte Einlasskanäle, welche den Luftwiderstand und die Verformung durch den Luftstrom verringern. So verbindet er unbehinderten Luftdurchsatz mit maximalem Filterschutz. Der Twin Air-Filter ist ohne Werkzeug einfach durch Entfernen der linken Seitenverkleidung zu erreichen. Der Luftfilterkasten-Deckel der FC 250 kann ohne Werkzeug ganz einfach entfernt werden. So lässt sich je nach den Vorlieben des Fahrers oder den Streckenbedingungen eine schnellere Gasannahme sehr einfach einstellen.

Hydraulikkupplung

Das High-Performance-Hydraulikkupplungssystem von Brembo garantiert einen gleichmäßigen Verschleiß, einen nahezu wartungsfreien Betrieb sowie eine perfekte Funktion unter allen Bedingungen. Bei diesem Hydrauliksystem wird das Spiel kontinuierlich ausgeglichen, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten oder heißen Bedingungen gleich bleiben. Unzählige Stunden Testarbeit unter Rennbedingungen beweisen die herausragende Zuverlässigkeit des hochwertigen, in Italien hergestellten Hydrauliksystems von Brembo.

Hydraulische Bremsen

Bei den Bremsen ist durch die in ihrer Klasse marktführenden Brembo Bremssättel höchstes Leistungsniveau garantiert. Sie sind jeweils aus einem einzelnen Stück Aluminium hergestellt, was maximale Robustheit bei minimalem Gewicht ermöglicht. Gemeinsam mit einer überarbeiteten 260-mm-Bremsscheibe vorn und einer 220-mm-Bremsscheibe hinten, die eine noch bessere Schmutzableitung bieten, sind eine erstklassige Bremsleistung und eine hohe Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen garantiert.

ProTaper-Lenker

Die von Husqvarna Motorcycles und Marktführer ProTaper gemeinsam entwickelte, exklusive Krümmung des Lenkers garantiert überlegenen Komfort, klassenbeste Robustheit und Ermüdungsbeständigkeit bei minimalem Gewicht.

ODI-Griffe

Die Lock-on-Griffe von ODI sind mit einem innovativen, integrierten Gasbetätigungsmechanismus versehen und werden ohne Klebstoff montiert. Das Spiel des Gasbetätigungsmechanismus lässt sich ebenso einfach einstellen, wie sich alternative Kulissen für eine individuell angepasste Gasannahme montieren lassen.

Fußrasten

Die mit CFD entwickelten Fußrasten sind besonders breit und ermöglichen eine bessere Kontrolle über das Motorrad, sind aber gleichzeitig weniger anfällig für ein Hängenbleiben in tiefen Furchen, beim Scrubben oder an Streckenbarrieren. Dies wird durch ein schlankeres Befestigungskonzept erreicht, das in den Rahmen integriert ist und zudem Gewicht spart.

Ergonomie ohne Mühe

Funktionales Bodywork

Ein sauberes, von der schwedischen Herkunft der Marke inspiriertes Styling und die ergonomische Konstruktion gewährleisten auch bei längerer Nutzung optimale Fahreigenschaften. Nach unzähligen Stunden Tests und Verbesserungen gewährleisten die Kontaktpunkte und Oberflächen in der Fahrposition einen verbesserten Komfort, was wiederum die Ermüdung verlangsamt. Eine flache Sitzbank bietet uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und ein griffiger Bezug sorgt dafür, dass der Fahrer auch bei starker Beschleunigung fest an seinem Platz bleibt.
Ergonomie ohne Mühe

Luftfilterkasten

Der neue Luftfilterkasten besitzt präzise positionierte Einlasskanäle, welche den Luftwiderstand und die Verformung durch den Luftstrom verringern. So verbindet er unbehinderten Luftdurchsatz mit maximalem Filterschutz. Der Twin Air-Filter ist ohne Werkzeug einfach durch Entfernen der linken Seitenverkleidung zu erreichen. Der Luftfilterkasten-Deckel der FC 250 kann ohne Werkzeug ganz einfach entfernt werden. So lässt sich je nach den Vorlieben des Fahrers oder den Streckenbedingungen eine schnellere Gasannahme sehr einfach einstellen.
Ergonomie ohne Mühe

Hydraulikkupplung

Das High-Performance-Hydraulikkupplungssystem von Brembo garantiert einen gleichmäßigen Verschleiß, einen nahezu wartungsfreien Betrieb sowie eine perfekte Funktion unter allen Bedingungen. Bei diesem Hydrauliksystem wird das Spiel kontinuierlich ausgeglichen, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten oder heißen Bedingungen gleich bleiben. Unzählige Stunden Testarbeit unter Rennbedingungen beweisen die herausragende Zuverlässigkeit des hochwertigen, in Italien hergestellten Hydrauliksystems von Brembo.
Ergonomie ohne Mühe

Hydraulische Bremsen

Bei den Bremsen ist durch die in ihrer Klasse marktführenden Brembo Bremssättel höchstes Leistungsniveau garantiert. Sie sind jeweils aus einem einzelnen Stück Aluminium hergestellt, was maximale Robustheit bei minimalem Gewicht ermöglicht. Gemeinsam mit einer überarbeiteten 260-mm-Bremsscheibe vorn und einer 220-mm-Bremsscheibe hinten, die eine noch bessere Schmutzableitung bieten, sind eine erstklassige Bremsleistung und eine hohe Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen garantiert.
Ergonomie ohne Mühe

ProTaper-Lenker

Die von Husqvarna Motorcycles und Marktführer ProTaper gemeinsam entwickelte, exklusive Krümmung des Lenkers garantiert überlegenen Komfort, klassenbeste Robustheit und Ermüdungsbeständigkeit bei minimalem Gewicht.
Ergonomie ohne Mühe

ODI-Griffe

Die Lock-on-Griffe von ODI sind mit einem innovativen, integrierten Gasbetätigungsmechanismus versehen und werden ohne Klebstoff montiert. Das Spiel des Gasbetätigungsmechanismus lässt sich ebenso einfach einstellen, wie sich alternative Kulissen für eine individuell angepasste Gasannahme montieren lassen.
Ergonomie ohne Mühe

Fußrasten

Die mit CFD entwickelten Fußrasten sind besonders breit und ermöglichen eine bessere Kontrolle über das Motorrad, sind aber gleichzeitig weniger anfällig für ein Hängenbleiben in tiefen Furchen, beim Scrubben oder an Streckenbarrieren. Dies wird durch ein schlankeres Befestigungskonzept erreicht, das in den Rahmen integriert ist und zudem Gewicht spart.
Master your art

04. Master your art

Master your art

Räder und Bereifung

Die Räder der FC 250 sind mit hochfesten, schwarz eloxierten Leichtmetallfelgen von Excel Takasago, CNC-gefrästen Naben und leichten Speichen ausgestattet. Die Dunlop Geomax MX33 Motorcross-Reifen im bewährten „Block-im-Block-Design“ ermöglichen eine progressive Kurvenlage und einen erstklassigen Grip. Für eine noch höhere Wendigkeit auf der Strecke gewährleisten ein Hinter- und ein Vorderreifen der Dimensionen 110/90-19 bzw. 80/100-21 ein optimales Handling auf verschiedenen Untergründen.

Auspuffanlage

Die aus leichtem Aluminium hergestellte Auspuffanlage der FC 250 verfügt über einen strömungsoptimierten Resonator, der in den Krümmer integriert ist. Der Endschalldämpfer ist kurz und kompakt, liefert aber weiterhin eine beeindruckende Performance ab und hält das Geräuschniveau so niedrig wie möglich. Eine schwarze Farbgebung unterstreicht die Premium-Qualität des Schalldämpfers.

Kühlsystem

Die aus hochfestem Aluminium gefertigten Kühler wurden mit Hilfe numerischer Strömungsmechanik (CFD) entworfen, um einen maximal effizienten Luftstrom zu garantieren. Ein großes Mittelrohr durch den Rahmen verringert an dieser Stelle des Systems den Druck und gewährleistet einen gleichmäßigen Fluss der Kühlflüssigkeit, während ein interner Thermostat die Zuverlässigkeit weiter erhöht.

Kraftstofftank

Der Kraftstofftank mit 7,2 l Fassungsvermögen ist nahtlos in das ergonomische Bodywork integriert. Gestaltung und Einbaulage der Kraftstoffpumpe ermöglichen ein besseres Leeren des Tanks, was insbesondere bei längeren Strecken nützlich ist. Die externe Kraftstoffleitung ist so verlegt, dass sie weniger anfällig für Beschädigung ist, was ihre Haltbarkeit verbessert.

Master your art

Räder und Bereifung

Die Räder der FC 250 sind mit hochfesten, schwarz eloxierten Leichtmetallfelgen von Excel Takasago, CNC-gefrästen Naben und leichten Speichen ausgestattet. Die Dunlop Geomax MX33 Motorcross-Reifen im bewährten „Block-im-Block-Design“ ermöglichen eine progressive Kurvenlage und einen erstklassigen Grip. Für eine noch höhere Wendigkeit auf der Strecke gewährleisten ein Hinter- und ein Vorderreifen der Dimensionen 110/90-19 bzw. 80/100-21 ein optimales Handling auf verschiedenen Untergründen.
Master your art

Auspuffanlage

Die aus leichtem Aluminium hergestellte Auspuffanlage der FC 250 verfügt über einen strömungsoptimierten Resonator, der in den Krümmer integriert ist. Der Endschalldämpfer ist kurz und kompakt, liefert aber weiterhin eine beeindruckende Performance ab und hält das Geräuschniveau so niedrig wie möglich. Eine schwarze Farbgebung unterstreicht die Premium-Qualität des Schalldämpfers.
Master your art

Kühlsystem

Die aus hochfestem Aluminium gefertigten Kühler wurden mit Hilfe numerischer Strömungsmechanik (CFD) entworfen, um einen maximal effizienten Luftstrom zu garantieren. Ein großes Mittelrohr durch den Rahmen verringert an dieser Stelle des Systems den Druck und gewährleistet einen gleichmäßigen Fluss der Kühlflüssigkeit, während ein interner Thermostat die Zuverlässigkeit weiter erhöht.
Master your art

Kraftstofftank

Der Kraftstofftank mit 7,2 l Fassungsvermögen ist nahtlos in das ergonomische Bodywork integriert. Gestaltung und Einbaulage der Kraftstoffpumpe ermöglichen ein besseres Leeren des Tanks, was insbesondere bei längeren Strecken nützlich ist. Die externe Kraftstoffleitung ist so verlegt, dass sie weniger anfällig für Beschädigung ist, was ihre Haltbarkeit verbessert.
Hochmoderne Technik

05. Hochmoderne Technik

Hochmoderne Technik

Map-Select-Schalter

Über den intuitiven, am Lenker montierten Mapping-Auswahlschalter kann der Fahrer die Launch Control und die Traktionskontrolle aktivieren, den Quickshifter einschalten und zwischen zwei Motor-Mappings umschalten. Der bedienungsfreundliche Mapping-Auswahlschalter ermöglicht ein schnelles Wechseln und Konfigurieren von Motoreigenschaften während der Fahrt in Abhängigkeit vom Untergrund und den individuellen Vorlieben des Fahrers.

Quickshifter

Der Quickshifter kann über den Mapping-Auswahlschalter aktiviert oder deaktiviert werden und unterbricht beim Hochschalten für den Bruchteil einer Sekunde die Zündung. Ein Sensor auf der Schaltwalze registriert den Druck vom Schalthebel, sendet ein Signal an das Motorsteuergerät und ermöglicht selbst bei Vollgas geschmeidige Gangwechsel. Um versehentliches Schalten und unbeabsichtigte Leerlaufstellung zu verhindern, wird die Funktion erst ab dem zweiten Gang aktiviert.

Traktionskontrolle

Die Traktionskontrolle wird bei der FC 250 über eine Taste mit der Aufschrift „TC“ am Mapping-Auswahlschalter aktiviert. Sie analysiert den Gasbefehl des Fahrers sowie die Geschwindigkeit, mit der die Motordrehzahl zunimmt. Wenn die Drehzahlen zu schnell ansteigen, erkennt das Motormanagementsystem (EMS) einen Gripverlust und reduziert die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, um die Haftung zu maximieren. Dies kann sich bei nassen oder schlammigen Verhältnissen als klarer Vorteil erweisen.

Launch-Control

Wenn sich der Motor in Leerlaufstellung befindet, wird die Launch Control durch gleichzeitiges Drücken der Taster für Traktionskontrolle und Quickshifter aktiviert. Danach signalisieren beide Symbole durch Blinken, dass die Launch Control aktiv ist. Diese Funktion reduziert die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, verbessert so die Haftung und verhindert, dass der Fahrer beim starken Beschleunigen die Kontrolle verliert. Nach einem vollzogenen Gangwechsel wird die Launch Control automatisch deaktiviert. Zudem ist die Quickshifter-Funktion bei aktivierter Launch Control deaktiviert.

Mapping

Um ihre Leistungsentfaltung anzupassen, verfügt die FC 250 serienmäßig über zwei unterschiedliche Mappings. Map 1 (weiß) gewährt eine lineare und vorhersehbare Leistung, während Map 2 (grün) eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsentfaltung bietet.

Motormanagementsystem

Das Motormanagementsystem (Engine Management System, EMS) ist klein, leicht und für eine schnelle Datenverarbeitung ausgelegt. Es verfügt über einen Kippsensor (ROS), der bei einem schweren Unfall die Zündung unterbricht und den Motor ausschaltet, um die Sicherheit zu erhöhen.

Stundenzähler

Der Stundenzähler ist mit einer integrierten Kraftstoffstand-Kontrollleuchte ausgestattet, die über die Status-LED der elektronischen Kraftstoffeinspritzung ausgegeben wird und den Fahrer ggf. darauf aufmerksam macht, dass es Zeit zum Nachtanken ist.

Start-/Abstelltaste

Die kombinierte Start-/Abstelltaste befindet sich auf der rechten Seite des Lenkers und kann einfach mit dem Daumen bedient werden. Sie erleichtert nicht nur das Anlassen und Abstellen des Motors, durch den Wegfall eines eigenen Stopp-Tasters am Lenker verringert sich auch das Risiko potentieller Schäden oder des unbeabsichtigten Einschaltens bei einem Sturz.

Elektrostartersystem

Der Komfort eines leichten Startermotors und einer kompakten Batterie, um den Motor zu starten oder schnell wieder ins Rennen zurückkehren zu können, nachdem man den Motor abgewürgt hat, ist nur einen Knopfdruck entfernt.

Hochmoderne Technik

Map-Select-Schalter

Über den intuitiven, am Lenker montierten Mapping-Auswahlschalter kann der Fahrer die Launch Control und die Traktionskontrolle aktivieren, den Quickshifter einschalten und zwischen zwei Motor-Mappings umschalten. Der bedienungsfreundliche Mapping-Auswahlschalter ermöglicht ein schnelles Wechseln und Konfigurieren von Motoreigenschaften während der Fahrt in Abhängigkeit vom Untergrund und den individuellen Vorlieben des Fahrers.
Hochmoderne Technik

Quickshifter

Der Quickshifter kann über den Mapping-Auswahlschalter aktiviert oder deaktiviert werden und unterbricht beim Hochschalten für den Bruchteil einer Sekunde die Zündung. Ein Sensor auf der Schaltwalze registriert den Druck vom Schalthebel, sendet ein Signal an das Motorsteuergerät und ermöglicht selbst bei Vollgas geschmeidige Gangwechsel. Um versehentliches Schalten und unbeabsichtigte Leerlaufstellung zu verhindern, wird die Funktion erst ab dem zweiten Gang aktiviert.
Hochmoderne Technik

Traktionskontrolle

Die Traktionskontrolle wird bei der FC 250 über eine Taste mit der Aufschrift „TC“ am Mapping-Auswahlschalter aktiviert. Sie analysiert den Gasbefehl des Fahrers sowie die Geschwindigkeit, mit der die Motordrehzahl zunimmt. Wenn die Drehzahlen zu schnell ansteigen, erkennt das Motormanagementsystem (EMS) einen Gripverlust und reduziert die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, um die Haftung zu maximieren. Dies kann sich bei nassen oder schlammigen Verhältnissen als klarer Vorteil erweisen.
Hochmoderne Technik

Launch-Control

Wenn sich der Motor in Leerlaufstellung befindet, wird die Launch Control durch gleichzeitiges Drücken der Taster für Traktionskontrolle und Quickshifter aktiviert. Danach signalisieren beide Symbole durch Blinken, dass die Launch Control aktiv ist. Diese Funktion reduziert die Leistung, die an das Hinterrad abgegeben wird, verbessert so die Haftung und verhindert, dass der Fahrer beim starken Beschleunigen die Kontrolle verliert. Nach einem vollzogenen Gangwechsel wird die Launch Control automatisch deaktiviert. Zudem ist die Quickshifter-Funktion bei aktivierter Launch Control deaktiviert.
Hochmoderne Technik

Mapping

Um ihre Leistungsentfaltung anzupassen, verfügt die FC 250 serienmäßig über zwei unterschiedliche Mappings. Map 1 (weiß) gewährt eine lineare und vorhersehbare Leistung, während Map 2 (grün) eine aggressivere Zündkurve für eine bessere Gasannahme und eine knackigere, explosivere Leistungsentfaltung bietet.
Hochmoderne Technik

Motormanagementsystem

Das Motormanagementsystem (Engine Management System, EMS) ist klein, leicht und für eine schnelle Datenverarbeitung ausgelegt. Es verfügt über einen Kippsensor (ROS), der bei einem schweren Unfall die Zündung unterbricht und den Motor ausschaltet, um die Sicherheit zu erhöhen.
Hochmoderne Technik

Stundenzähler

Der Stundenzähler ist mit einer integrierten Kraftstoffstand-Kontrollleuchte ausgestattet, die über die Status-LED der elektronischen Kraftstoffeinspritzung ausgegeben wird und den Fahrer ggf. darauf aufmerksam macht, dass es Zeit zum Nachtanken ist.
Hochmoderne Technik

Start-/Abstelltaste

Die kombinierte Start-/Abstelltaste befindet sich auf der rechten Seite des Lenkers und kann einfach mit dem Daumen bedient werden. Sie erleichtert nicht nur das Anlassen und Abstellen des Motors, durch den Wegfall eines eigenen Stopp-Tasters am Lenker verringert sich auch das Risiko potentieller Schäden oder des unbeabsichtigten Einschaltens bei einem Sturz.
Hochmoderne Technik

Elektrostartersystem

Der Komfort eines leichten Startermotors und einer kompakten Batterie, um den Motor zu starten oder schnell wieder ins Rennen zurückkehren zu können, nachdem man den Motor abgewürgt hat, ist nur einen Knopfdruck entfernt.

Technische Details

Motor

  • Getriebe 5 Gänge
  • Batteriekapazität 2 Ah
  • Kühlung Flüssigkeitskühlung
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 48.5 mm
  • Bohrung 81 mm
  • Kupplung DS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo Hydraulik
  • Hubraum 249.9 cm³
  • EMS Keihin EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 4-Takt Motor

Fahrwerk

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 101.2 kg
  • Tankinhalt (ca.) 7.2 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette 520, Nicht abgedichtet
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 336 mm
  • Federung hinten WP XACT-Federbein mit Umlenkung
  • Sitzhöhe 939 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 305 mm
  • Federweg hinten 293 mm