TC 125

  • Farbe auswählen

Listenpreis: 9’290.00 CHF*

Niedriger Hubraum, aber hochkompetent: Die TC 125 der Generation 2023 wurde technisch überarbeitet, wobei die wichtigsten Neuerungen eine elektronische Kraftstoffeinspritzung und ein Elektrostartersystem sind. Diese Neuerungen werden bereits beim ersten Drücken der Starttaste deutlich: Die TC 125 springt augenblicklich an und liefert allen Fahrern ein noch genialeres Fahrerlebnis. Weitere Änderungen betreffen einen neuen Zylinder mit einer hochinnovativen elektronischen Auslasssteuerung sowie eine leichtere Kurbelwelle für eine noch bessere Gasannahme und geringere Vibrationen. Die TC 125 profitiert von in dieser Klasse unschlagbaren Komponenten wie einer WP-Federung, einem Lenker von ProTaper sowie einem polyamidverstärkten Heckrahmen und hüllt sich in ein brandneues Bodywork mit einer markanten neuen Optik, um in der umkämpften 125er-Klasse auch weiterhin zu dominieren.
  • PHO_BIKE_90_RE_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REHI_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_HI_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_LIHI_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_LI_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_LIVO_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_90_VO_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
    PHO_BIKE_PERS_REVO_HQV-23-TC-125_#SALL_#AEPI_#V1.png
Niedriger Hubraum, aber hochkompetent: Die TC 125 der Generation 2023 wurde technisch überarbeitet, wobei die wichtigsten Neuerungen eine elektronische Kraftstoffeinspritzung und ein Elektrostartersystem sind. Diese Neuerungen werden bereits beim ersten Drücken der Starttaste deutlich: Die TC 125 springt augenblicklich an und liefert allen Fahrern ein noch genialeres Fahrerlebnis. Weitere Änderungen betreffen einen neuen Zylinder mit einer hochinnovativen elektronischen Auslasssteuerung sowie eine leichtere Kurbelwelle für eine noch bessere Gasannahme und geringere Vibrationen. Die TC 125 profitiert von in dieser Klasse unschlagbaren Komponenten wie einer WP-Federung, einem Lenker von ProTaper sowie einem polyamidverstärkten Heckrahmen und hüllt sich in ein brandneues Bodywork mit einer markanten neuen Optik, um in der umkämpften 125er-Klasse auch weiterhin zu dominieren.
Schneller und intelligenter

01. Schneller und intelligenter

Schneller und intelligenter

Motor

Der neue Motor der TC 125 setzt in der hochumkämpften 125er-Klasse neue Performance-Maßstäbe, wiegt dabei aber nur 17,9 kg. Dieser Leichtbau-Motor bietet die neuesten Innovationen, um mehr Drehmoment zu produzieren, sich aber dennoch seinen hochdrehenden 2-Takt-Charakter zu bewahren. Diese Neuerungen garantieren, dass Anfänger und erfahrene Profis auf der Rennstrecke noch mehr Gas geben können, während die weitere Zentralisierung der rotierenden Massen im Motor signifikant zum Handling der TC 125 beiträgt.

Zylinder

Ihr neuer Zylinder besitzt eine Bohrung von 54 mm und dank der neuen elektronischen Kraftstoffeinspritzung der TC 125 wurde ihre Steuerwalze von einer innovativen elektronischen Auslasssteuerung ersetzt. Mit Hilfe eines Stellmotors werden der seitliche Auslasskanal und der Haupt-Auslasskanal gleichzeitig geöffnet, was maximale Power zur Folge hat.

Kurbelwelle

Die überarbeitete Kurbelwelle des Bikes ist nun 300 g leichter, was die Gasannahme verbessert und die Vibrationen minimiert. Diese Komponente ist außerdem präzise so positioniert, dass die Effekte der rotierenden Massen einen nur sehr geringen Einfluss auf das Handling des Motorrads haben.

Kurbelgehäuse

Dank Hochdruck-Gussverfahren können die Kurbelgehäuse mit geringerer Wandstärke produziert werden, um das Gesamtgewicht zu minimieren und die Wellen in eine für die Massenzentralisierung perfekte Lage zu bringen. Dieses intelligente Design verhilft der TC 250 zu ihrer Ausgeglichenheit und Wendigkeit, während neu gestaltete, symmetrische Motoraufhängungen ihre Biegecharakteristik weiter verbessern.

Getriebe

Das exklusiv von der Pankl Racing Systems AG gebaute 6-Gang-Getriebe garantiert ein hohes Maß an Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Für 2023 wurden die Schaltwalze und Schaltgabeln überarbeitet, um die Hebelkraft zu verringern, was zu deutlich geschmeidigeren und präziseren Schaltvorgängen führt. Eine verbesserte Schalthebelspitze verhindert das Ansammeln von Schmutz.

DS‑Kupplung

Die einzigartige Charakteristik der DS-Kupplung der TC 125 beinhaltet eine Kupplungsdruckkappe aus Stahl mit einer einzelnen Membran statt konventioneller Schraubenfedern. Die in einem CNC-gefrästen Kupplungskorb sitzende Kupplung ist extrem haltbar und trägt zum kompakten Layout des Motors bei.

Schneller und intelligenter

Motor

Der neue Motor der TC 125 setzt in der hochumkämpften 125er-Klasse neue Performance-Maßstäbe, wiegt dabei aber nur 17,9 kg. Dieser Leichtbau-Motor bietet die neuesten Innovationen, um mehr Drehmoment zu produzieren, sich aber dennoch seinen hochdrehenden 2-Takt-Charakter zu bewahren. Diese Neuerungen garantieren, dass Anfänger und erfahrene Profis auf der Rennstrecke noch mehr Gas geben können, während die weitere Zentralisierung der rotierenden Massen im Motor signifikant zum Handling der TC 125 beiträgt.
Schneller und intelligenter

Zylinder

Ihr neuer Zylinder besitzt eine Bohrung von 54 mm und dank der neuen elektronischen Kraftstoffeinspritzung der TC 125 wurde ihre Steuerwalze von einer innovativen elektronischen Auslasssteuerung ersetzt. Mit Hilfe eines Stellmotors werden der seitliche Auslasskanal und der Haupt-Auslasskanal gleichzeitig geöffnet, was maximale Power zur Folge hat.
Schneller und intelligenter

Kurbelwelle

Die überarbeitete Kurbelwelle des Bikes ist nun 300 g leichter, was die Gasannahme verbessert und die Vibrationen minimiert. Diese Komponente ist außerdem präzise so positioniert, dass die Effekte der rotierenden Massen einen nur sehr geringen Einfluss auf das Handling des Motorrads haben.
Schneller und intelligenter

Kurbelgehäuse

Dank Hochdruck-Gussverfahren können die Kurbelgehäuse mit geringerer Wandstärke produziert werden, um das Gesamtgewicht zu minimieren und die Wellen in eine für die Massenzentralisierung perfekte Lage zu bringen. Dieses intelligente Design verhilft der TC 250 zu ihrer Ausgeglichenheit und Wendigkeit, während neu gestaltete, symmetrische Motoraufhängungen ihre Biegecharakteristik weiter verbessern.
Schneller und intelligenter

Getriebe

Das exklusiv von der Pankl Racing Systems AG gebaute 6-Gang-Getriebe garantiert ein hohes Maß an Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Für 2023 wurden die Schaltwalze und Schaltgabeln überarbeitet, um die Hebelkraft zu verringern, was zu deutlich geschmeidigeren und präziseren Schaltvorgängen führt. Eine verbesserte Schalthebelspitze verhindert das Ansammeln von Schmutz.
Schneller und intelligenter

DS‑Kupplung

Die einzigartige Charakteristik der DS-Kupplung der TC 125 beinhaltet eine Kupplungsdruckkappe aus Stahl mit einer einzelnen Membran statt konventioneller Schraubenfedern. Die in einem CNC-gefrästen Kupplungskorb sitzende Kupplung ist extrem haltbar und trägt zum kompakten Layout des Motors bei.
Leicht und beschwingt

02. Leicht und beschwingt

Leicht und beschwingt

Chrom-Molybdän-Rahmen

Der bewährte Chrom-Molybdän-Stahlrahmen wurde für 2023 überarbeitet. Die neue Federbeinaufnahme ist nun nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden und verbessert das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen deutlich. Optimierte Wandstärken in hochbelasteten Bereichen steigern die Zuverlässigkeit; der Rahmen trägt aber mit seiner modernen Geometrie und Flexibilität auch zu unerreichtem Feedback, herausragender Energieaufnahme und exzellenter Spurstabilität bei. Der Rahmen wird in hochwertigem Metallic Blue beschichtet, während ihn sein neu entworfener, serienmäßiger Rahmenschutz vor Beschädigungen bewahrt sowie Haltbarkeit und Grip bei allen Bedingungen garantiert. Zudem ermöglichen geschmiedete Halterungen an den unteren Rahmenrohren das mühelose Anbringen eines Motorschutzes, der als technisches Zubehörteil erhältlich ist.

Polyamidverstärkter Aluminium-Heckrahmen

Ein neuer, zu 60 % aus Polyamid und zu 40 % aus Aluminium bestehender zweiteiliger Heckrahmen garantiert bei der Generation 2023 eine herausragende Robustheit und Haltbarkeit, wiegt aber nur 1,8 kg. Für noch größere Zuverlässigkeit werden die unteren Holme des Heckrahmens sowie die Rahmenaufnahmen aus Aluminiumguss gefertigt. Der obere Teil des Heckrahmens wird aus Polyamid-Spritzguss gefertigt, um eine spezifische Flexibilität zu bieten und das Gewicht niedrig zu halten.

Gabelbrücke

Zum neuen Rahmendesign und Federungs-Setup passend, bietet die CNC-gefräste Gabelbrücke eine präzise berechnete Geometrie für noch höhere Stabilität. Die neue Lenkerklemmbrücke mit zwei verschiedenen Montageoptionen (gummigedämpft für weniger Vibrationen oder fix für besseres Feedback vom Vorderrad) ermöglicht das Einstellen der Lenkerflexibilität. Die obere Gabelbrücke ist steifer ausgeführt, um für eine geschmeidigere Gabelfunktion zu sorgen, und spielt eine wichtige Rolle bei der perfekten Ausrichtung des Vorderrads für besonders gutes Handling.

WP XACT-Gabel

Die 48-mm-Luftfedergabel in Split-Bauweise ist mit ihrem neuen Hydrostop, der die Dämpfung für noch mehr Komfort in den letzten 40 mm des Federwegs progressiv macht, jetzt noch besser gegen Durchschlagen geschützt. Die WP-Gabel besitzt eine gekapselte, einstellbare Luftfeder und eine unter Druck stehende Ölkammer, was gemeinsam für eine geschmeidige Funktion und konstante Dämpfung sorgt. Bypass-Systeme für Öl und Luft reduzieren Druckspitzen und liefern dem Fahrer zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem ein präzises Feedback. Dabei lässt sich die Gabel über ein einzelnes Luftdruck-Vorspannungsventil sowie einfach zu erreichende Klick-Einsteller für Zug- und Druckstufe ganz einfach anpassen. Für eine längere Haltbarkeit verhindern neue Gabelschutzringe das Eindringen von Schmutz. Darüber hinaus wird die Luftpumpe zum Einstellen des Luftdrucks in der Gabel serienmäßig mitgeliefert.

WP XACT-Federbein

Das brandneue WP XACT-Federbein ist 100 g leichter und 15 mm kürzer als das des Vorgängermodells, hat aber den gleichen Federweg von 300 mm. Im Inneren verrichtet ein mit Hilfe numerischer Strömungsmechanik optimierter Hauptkolben seine Arbeit, der den anfänglichen Komfort verbessert und bei allen Bedingungen perfekt funktioniert. Unterschiedlich große Löcher ermöglichen den Shims, sich einfacher zu öffnen, was den Widerstand beim Ölfluss verringert. Zusammen mit reibungsarmen SKF-Dichtungen und einer überarbeiteten Umlenkung sind konstante Dämpfung, Komfort und Traktion garantiert. Zudem sind High- und Lowspeed-Druckstufendämpfung nun von Hand einstellbar.

Schwinge

Die neue, hohle Aluminiumguss-Schwinge wird mittels eines verbesserten Druckguss-Prozesses aus einem Stück Aluminium gefertigt, was sie bei einem noch niedrigeren Gewicht von nur 190 g optimal steif macht. Um der Flexibilität des neuen Rahmens zu entsprechen und diese zu optimieren, wird eine 22-mm-Hinterradachse verbaut. Zusätzlich dazu wurden der Kettenausfallschutz und das Kettengleitstück komplett neu entworfen, um die Haltbarkeit zu steigern und das Hängenbleiben an Objekten zu minimieren.

Leicht und beschwingt

Chrom-Molybdän-Rahmen

Der bewährte Chrom-Molybdän-Stahlrahmen wurde für 2023 überarbeitet. Die neue Federbeinaufnahme ist nun nicht mehr mit dem Hauptrohr verbunden und verbessert das Eintauchen des Bikes beim Beschleunigen deutlich. Optimierte Wandstärken in hochbelasteten Bereichen steigern die Zuverlässigkeit; der Rahmen trägt aber mit seiner modernen Geometrie und Flexibilität auch zu unerreichtem Feedback, herausragender Energieaufnahme und exzellenter Spurstabilität bei. Der Rahmen wird in hochwertigem Metallic Blue beschichtet, während ihn sein neu entworfener, serienmäßiger Rahmenschutz vor Beschädigungen bewahrt sowie Haltbarkeit und Grip bei allen Bedingungen garantiert. Zudem ermöglichen geschmiedete Halterungen an den unteren Rahmenrohren das mühelose Anbringen eines Motorschutzes, der als technisches Zubehörteil erhältlich ist.
Leicht und beschwingt

Polyamidverstärkter Aluminium-Heckrahmen

Ein neuer, zu 60 % aus Polyamid und zu 40 % aus Aluminium bestehender zweiteiliger Heckrahmen garantiert bei der Generation 2023 eine herausragende Robustheit und Haltbarkeit, wiegt aber nur 1,8 kg. Für noch größere Zuverlässigkeit werden die unteren Holme des Heckrahmens sowie die Rahmenaufnahmen aus Aluminiumguss gefertigt. Der obere Teil des Heckrahmens wird aus Polyamid-Spritzguss gefertigt, um eine spezifische Flexibilität zu bieten und das Gewicht niedrig zu halten.
Leicht und beschwingt

Gabelbrücke

Zum neuen Rahmendesign und Federungs-Setup passend, bietet die CNC-gefräste Gabelbrücke eine präzise berechnete Geometrie für noch höhere Stabilität. Die neue Lenkerklemmbrücke mit zwei verschiedenen Montageoptionen (gummigedämpft für weniger Vibrationen oder fix für besseres Feedback vom Vorderrad) ermöglicht das Einstellen der Lenkerflexibilität. Die obere Gabelbrücke ist steifer ausgeführt, um für eine geschmeidigere Gabelfunktion zu sorgen, und spielt eine wichtige Rolle bei der perfekten Ausrichtung des Vorderrads für besonders gutes Handling.
Leicht und beschwingt

WP XACT-Gabel

Die 48-mm-Luftfedergabel in Split-Bauweise ist mit ihrem neuen Hydrostop, der die Dämpfung für noch mehr Komfort in den letzten 40 mm des Federwegs progressiv macht, jetzt noch besser gegen Durchschlagen geschützt. Die WP-Gabel besitzt eine gekapselte, einstellbare Luftfeder und eine unter Druck stehende Ölkammer, was gemeinsam für eine geschmeidige Funktion und konstante Dämpfung sorgt. Bypass-Systeme für Öl und Luft reduzieren Druckspitzen und liefern dem Fahrer zusammen mit dem Mid-Valve-Dämpfungssystem ein präzises Feedback. Dabei lässt sich die Gabel über ein einzelnes Luftdruck-Vorspannungsventil sowie einfach zu erreichende Klick-Einsteller für Zug- und Druckstufe ganz einfach anpassen. Für eine längere Haltbarkeit verhindern neue Gabelschutzringe das Eindringen von Schmutz. Darüber hinaus wird die Luftpumpe zum Einstellen des Luftdrucks in der Gabel serienmäßig mitgeliefert.
Leicht und beschwingt

WP XACT-Federbein

Das brandneue WP XACT-Federbein ist 100 g leichter und 15 mm kürzer als das des Vorgängermodells, hat aber den gleichen Federweg von 300 mm. Im Inneren verrichtet ein mit Hilfe numerischer Strömungsmechanik optimierter Hauptkolben seine Arbeit, der den anfänglichen Komfort verbessert und bei allen Bedingungen perfekt funktioniert. Unterschiedlich große Löcher ermöglichen den Shims, sich einfacher zu öffnen, was den Widerstand beim Ölfluss verringert. Zusammen mit reibungsarmen SKF-Dichtungen und einer überarbeiteten Umlenkung sind konstante Dämpfung, Komfort und Traktion garantiert. Zudem sind High- und Lowspeed-Druckstufendämpfung nun von Hand einstellbar.
Leicht und beschwingt

Schwinge

Die neue, hohle Aluminiumguss-Schwinge wird mittels eines verbesserten Druckguss-Prozesses aus einem Stück Aluminium gefertigt, was sie bei einem noch niedrigeren Gewicht von nur 190 g optimal steif macht. Um der Flexibilität des neuen Rahmens zu entsprechen und diese zu optimieren, wird eine 22-mm-Hinterradachse verbaut. Zusätzlich dazu wurden der Kettenausfallschutz und das Kettengleitstück komplett neu entworfen, um die Haltbarkeit zu steigern und das Hängenbleiben an Objekten zu minimieren.
Ergonomie ohne Mühe

03. Ergonomie ohne Mühe

Ergonomie ohne Mühe

Funktionales Bodywork

Schwedisch angehauchtes Design und eine Ergonomie, die darauf abzielt, dass Fahrer für längere Abschnitte ihr Bestes geben können. Infolge zahlreicher Tests wurden die Kontaktpunkte und -oberflächen im Dreieck aus Lenker, Fußrasten und Sitzbank für das Modelljahr 2023 ganz genau positioniert, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Eine neue, flachere Sitzbank liefert eine ungehinderte Bewegungsfreiheit, während der neue, extrem griffige Sitzbankbezug dafür sorgt, dass der Fahrer auch bei aggressivem Beschleunigen an seinem Platz bleibt.

Luftfilterkasten

Der neue Luftfilterkasten besitzt präzise positionierte Einlasskanäle, welche den Luftwiderstand und die Verformung durch den Luftstrom verringern. So verbindet er ungehemmten Luftdurchsatz mit maximalem Filterschutz. An den TWIN AIR-Luftfilter gelangt man problemlos und ohne Zuhilfenahme von Werkzeug, indem man die linke Abdeckung entfernt, was die Wartung erleichtert.

Hydraulikkupplung

Die neue High-Performance-Hydraulikkupplung von Brembo garantiert gleichmäßigen Verschleiß, beinahe wartungsfreie Verwendung und in jeder Situation perfekte Kupplungsfunktion. Das heißt, das Spiel wird kontinuierlich ausgeglichen, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten sowie heißen Bedingungen gleich bleiben. Unzählige Stunden Testarbeit unter Rennbedingungen beweisen die herausragende Zuverlässigkeit des hochwertigen, in Italien hergestellten Hydrauliksystems von Brembo.

Hydraulische Bremsen

In ihrer Klasse führende, aus einem einzelnen Stück Aluminium hergestellte Bremssättel und Bedienelemente von Brembo bieten höchste Qualität sowie maximale Robustheit bei minimalem Gewicht. Gemeinsam mit einer 260-mm-Bremsscheibe vorn und einer 220-mm-Scheibe hinten, die eine noch bessere Schmutzableitung bieten, sind überlegene Verzögerung und Bremsfeedback bei allen Bedingungen garantiert.

ProTaper-Lenker

Die von Husqvarna Motorcycles und Marktführer ProTaper gemeinsam entwickelte, exklusive Krümmung des Lenkers garantiert überlegenen Komfort, klassenbeste Robustheit und Ermüdungsbeständigkeit bei minimalem Gewicht.

ODI-Griffe

Die Lock-on-Griffe von ODI bieten einen integrierten Gasbetätigungsmechanismus und werden ohne Klebstoff montiert. Das Spiel des Gasbetätigungsmechanismus lässt sich ebenso einfach einstellen, wie sich alternative Kulissen für eine individuell angepasste Gasannahme montieren lassen.

Fußrasten

Das brandneue Design der mit numerischer Strömungsmechanik entworfenen Fußrasten bietet für noch bessere Kontrolle eine um 26,8 % größere Auftrittfläche, die Fußrasten bleiben aber gleichzeitig weniger leicht in Furchen, beim Scrubben oder an Streckenbarrieren hängen. Das geht auf das Konto eines neuen, schlankeren Befestigungskonzepts, das in den Rahmen integriert ist und zugleich Gewicht spart.

Ergonomie ohne Mühe

Funktionales Bodywork

Schwedisch angehauchtes Design und eine Ergonomie, die darauf abzielt, dass Fahrer für längere Abschnitte ihr Bestes geben können. Infolge zahlreicher Tests wurden die Kontaktpunkte und -oberflächen im Dreieck aus Lenker, Fußrasten und Sitzbank für das Modelljahr 2023 ganz genau positioniert, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Eine neue, flachere Sitzbank liefert eine ungehinderte Bewegungsfreiheit, während der neue, extrem griffige Sitzbankbezug dafür sorgt, dass der Fahrer auch bei aggressivem Beschleunigen an seinem Platz bleibt.
Ergonomie ohne Mühe

Luftfilterkasten

Der neue Luftfilterkasten besitzt präzise positionierte Einlasskanäle, welche den Luftwiderstand und die Verformung durch den Luftstrom verringern. So verbindet er ungehemmten Luftdurchsatz mit maximalem Filterschutz. An den TWIN AIR-Luftfilter gelangt man problemlos und ohne Zuhilfenahme von Werkzeug, indem man die linke Abdeckung entfernt, was die Wartung erleichtert.
Ergonomie ohne Mühe

Hydraulikkupplung

Die neue High-Performance-Hydraulikkupplung von Brembo garantiert gleichmäßigen Verschleiß, beinahe wartungsfreie Verwendung und in jeder Situation perfekte Kupplungsfunktion. Das heißt, das Spiel wird kontinuierlich ausgeglichen, so dass der Druckpunkt und die Funktion der Kupplung zu jeder Zeit und bei kalten sowie heißen Bedingungen gleich bleiben. Unzählige Stunden Testarbeit unter Rennbedingungen beweisen die herausragende Zuverlässigkeit des hochwertigen, in Italien hergestellten Hydrauliksystems von Brembo.
Ergonomie ohne Mühe

Hydraulische Bremsen

In ihrer Klasse führende, aus einem einzelnen Stück Aluminium hergestellte Bremssättel und Bedienelemente von Brembo bieten höchste Qualität sowie maximale Robustheit bei minimalem Gewicht. Gemeinsam mit einer 260-mm-Bremsscheibe vorn und einer 220-mm-Scheibe hinten, die eine noch bessere Schmutzableitung bieten, sind überlegene Verzögerung und Bremsfeedback bei allen Bedingungen garantiert.
Ergonomie ohne Mühe

ProTaper-Lenker

Die von Husqvarna Motorcycles und Marktführer ProTaper gemeinsam entwickelte, exklusive Krümmung des Lenkers garantiert überlegenen Komfort, klassenbeste Robustheit und Ermüdungsbeständigkeit bei minimalem Gewicht.
Ergonomie ohne Mühe

ODI-Griffe

Die Lock-on-Griffe von ODI bieten einen integrierten Gasbetätigungsmechanismus und werden ohne Klebstoff montiert. Das Spiel des Gasbetätigungsmechanismus lässt sich ebenso einfach einstellen, wie sich alternative Kulissen für eine individuell angepasste Gasannahme montieren lassen.
Ergonomie ohne Mühe

Fußrasten

Das brandneue Design der mit numerischer Strömungsmechanik entworfenen Fußrasten bietet für noch bessere Kontrolle eine um 26,8 % größere Auftrittfläche, die Fußrasten bleiben aber gleichzeitig weniger leicht in Furchen, beim Scrubben oder an Streckenbarrieren hängen. Das geht auf das Konto eines neuen, schlankeren Befestigungskonzepts, das in den Rahmen integriert ist und zugleich Gewicht spart.
Hochmoderne Technik

04. Hochmoderne Technik

Hochmoderne Technik

EFI

Ihre neue elektronische Kraftstoffeinspritzung verhilft der TC 125 zu einigen Vorteilen. Das Motorsteuergerät analysiert laufend die Betriebsbedingungen des Motors und liefert zu jeder Zeit ein perfektes Kraftstoff-Luft-Gemisch an den hochmodernen 39-mm-Drosselklappenkörper. Außerdem bietet die elektronische Kraftstoffeinspritzung zwei verschiedene Motormappings, welche über den am Lenker montierten Schalter einfach umgeschaltet werden können und für ein individuelles Fahrerlebnis sorgen. Gleichzeitig verbessern neue Membranventile die Abdichtung des Einlasstraktes und verhindern das Ansammeln von Kraftstoff und bieten damit beste Betriebsbedingungen auf extremen Anstiegen oder Abfahrten.

Elektrostartersystem

Um schnelles Anlassen bei allen Bedingungen zu garantieren, besitzt die TC 125 nun ein bequemes Elektrostartersystem. Dieses zuverlässige System macht den Kickstarter völlig überflüssig und so wird der freiwerdende Platz von der neuen elektronischen Kraftstoffeinspritzung und der elektronischen Auslasssteuerung eingenommen. Eine 12,8V-2Ah-Lithium-Ionen-Batterie unter der Sitzbank, nahe am Massenschwerpunkt, sorgt dafür, dass das Handling der TC 125 davon nicht beeinträchtigt wird. Gestartet und abgestellt wird der Motor benutzerfreundlich über ein und denselben Schalter am Lenker.

Map-Select-Schalter

Durch die neue elektronische Kraftstoffeinspritzung der TC 125 konnten wir zwei vollständig neue Motor-Mappings für unterschiedliche Streckenbedingungen entwickeln. Map 1 ist das magere Mapping für Hardpack, das eine lineare, gut abschätzbare Leistungsentfaltung bietet – ideal für Startübungen. Map 2 ist fetter und auf Sand- und Erdböden ausgelegt. Hier sind maximale Leistung und Zuverlässigkeit garantiert. Über den am Lenker montierten Map-Select-Schalter kann der Fahrer einfach das geeignete Mapping auswählen.

Motormanagementsystem

Das neue Motormanagementsystem ist leichter und kleiner, verarbeitet Daten aber gleichzeitig noch schneller. Es arbeitet außerdem mit einem neuen Kippsensor, der die Zündanlage bei einem schweren Unfall unterbricht und damit den Motor abstellt, was die neue Generation der Motocrosser von Husqvarna Motorcycles noch sicherer macht.

Stundenzähler

Der neue Stundenzähler beinhaltet auch eine Kraftstoffstand-Anzeige, welche sich der Status-LED der elektronischen Kraftstoffeinspritzung bedient und dem Fahrer anzeigt, wann es Zeit zum Nachtanken ist.

Start-/Abstelltaste

Die neue, kombinierte Start-/Abstelltaste ist auf der rechten Seite des Lenkers in unmittelbarer Reichweite des Daumens angebracht. Sie erleichtert nicht nur das Anlassen und Abstellen des Motors, durch den Wegfall eines eigenen Stopp-Schalters am Lenker verringert sich auch das Risiko potentieller Schäden oder des unbeabsichtigten Einschaltens bei einem Sturz.

Hochmoderne Technik

EFI

Ihre neue elektronische Kraftstoffeinspritzung verhilft der TC 125 zu einigen Vorteilen. Das Motorsteuergerät analysiert laufend die Betriebsbedingungen des Motors und liefert zu jeder Zeit ein perfektes Kraftstoff-Luft-Gemisch an den hochmodernen 39-mm-Drosselklappenkörper. Außerdem bietet die elektronische Kraftstoffeinspritzung zwei verschiedene Motormappings, welche über den am Lenker montierten Schalter einfach umgeschaltet werden können und für ein individuelles Fahrerlebnis sorgen. Gleichzeitig verbessern neue Membranventile die Abdichtung des Einlasstraktes und verhindern das Ansammeln von Kraftstoff und bieten damit beste Betriebsbedingungen auf extremen Anstiegen oder Abfahrten.
Hochmoderne Technik

Elektrostartersystem

Um schnelles Anlassen bei allen Bedingungen zu garantieren, besitzt die TC 125 nun ein bequemes Elektrostartersystem. Dieses zuverlässige System macht den Kickstarter völlig überflüssig und so wird der freiwerdende Platz von der neuen elektronischen Kraftstoffeinspritzung und der elektronischen Auslasssteuerung eingenommen. Eine 12,8V-2Ah-Lithium-Ionen-Batterie unter der Sitzbank, nahe am Massenschwerpunkt, sorgt dafür, dass das Handling der TC 125 davon nicht beeinträchtigt wird. Gestartet und abgestellt wird der Motor benutzerfreundlich über ein und denselben Schalter am Lenker.
Hochmoderne Technik

Map-Select-Schalter

Durch die neue elektronische Kraftstoffeinspritzung der TC 125 konnten wir zwei vollständig neue Motor-Mappings für unterschiedliche Streckenbedingungen entwickeln. Map 1 ist das magere Mapping für Hardpack, das eine lineare, gut abschätzbare Leistungsentfaltung bietet – ideal für Startübungen. Map 2 ist fetter und auf Sand- und Erdböden ausgelegt. Hier sind maximale Leistung und Zuverlässigkeit garantiert. Über den am Lenker montierten Map-Select-Schalter kann der Fahrer einfach das geeignete Mapping auswählen.
Hochmoderne Technik

Motormanagementsystem

Das neue Motormanagementsystem ist leichter und kleiner, verarbeitet Daten aber gleichzeitig noch schneller. Es arbeitet außerdem mit einem neuen Kippsensor, der die Zündanlage bei einem schweren Unfall unterbricht und damit den Motor abstellt, was die neue Generation der Motocrosser von Husqvarna Motorcycles noch sicherer macht.
Hochmoderne Technik

Stundenzähler

Der neue Stundenzähler beinhaltet auch eine Kraftstoffstand-Anzeige, welche sich der Status-LED der elektronischen Kraftstoffeinspritzung bedient und dem Fahrer anzeigt, wann es Zeit zum Nachtanken ist.
Hochmoderne Technik

Start-/Abstelltaste

Die neue, kombinierte Start-/Abstelltaste ist auf der rechten Seite des Lenkers in unmittelbarer Reichweite des Daumens angebracht. Sie erleichtert nicht nur das Anlassen und Abstellen des Motors, durch den Wegfall eines eigenen Stopp-Schalters am Lenker verringert sich auch das Risiko potentieller Schäden oder des unbeabsichtigten Einschaltens bei einem Sturz.
Technik

05. Technik

Technik

Räder und Reifen

Die Räder der TC 125, mit CNC-gefrästen Naben, starken Speichen und schwarz eloxierten, legierten Felgen von D.I.D., sind mit DUNLOP GEOMAX MX33 Motocross-Bereifung mit bewährtem „Block-im-Block“-Design bezogen. Das Ergebnis? Progressive Kurvenlage und hervorragender Grip. Für mehr Agilität auf der Strecke ist die TC 125 mit einem 100/90-19-Hinterreifen ausgestattet, und ein 80/100-21-Vorderreifen gewährleistet optimales Handling auf verschiedenen Untergründen.

Auspuffanlage

Der Krümmer wurde mit einem innovativen 3D-Designprozess speziell auf den TC 125-Motor ausgelegt und gewährleistet maximale Leistung über den gesamten Drehzahlbereich hinweg. Mit einer Aluminiumhalterung profitiert der Endschalldämpfer von Stärke bei minimalem Gewicht, und seine raffinierte interne Konstruktion stellt eine ausgezeichnete Schalldämpfung ohne Abstriche bei der Leistung sicher.

Kühlsystem

Die Kühler aus hochfestem Aluminium wurden mittels numerischer Strömungsmechanik (CFD Computational Fluid Dynamics) auf idealen Luftfluss ausgelegt. Ein großes Mittelrohr leitet Kühlflüssigkeit durch den Rahmen, um an dieser Stelle im System den Druck zu senken und so konsistenten Fluss zu ermöglichen, während ein neuer interner Thermostat die Zuverlässigkeit weiter steigert.

Kraftstofftank

Der neue 7,2-Liter-Kraftstofftank fügt sich perfekt in das überarbeitete Bodywork ein. Aufgrund der neuen Konstruktion und Position der Kraftstoffpumpe lässt sich der Tank tiefer entleeren, was die Laufzeit der Maschine verbessert. Für höhere Sicherheit wurde die externe Kraftstoffleitung besser geschützt und weniger schadensanfällig verlegt.

Technik

Räder und Reifen

Die Räder der TC 125, mit CNC-gefrästen Naben, starken Speichen und schwarz eloxierten, legierten Felgen von D.I.D., sind mit DUNLOP GEOMAX MX33 Motocross-Bereifung mit bewährtem „Block-im-Block“-Design bezogen. Das Ergebnis? Progressive Kurvenlage und hervorragender Grip. Für mehr Agilität auf der Strecke ist die TC 125 mit einem 100/90-19-Hinterreifen ausgestattet, und ein 80/100-21-Vorderreifen gewährleistet optimales Handling auf verschiedenen Untergründen.
Technik

Auspuffanlage

Der Krümmer wurde mit einem innovativen 3D-Designprozess speziell auf den TC 125-Motor ausgelegt und gewährleistet maximale Leistung über den gesamten Drehzahlbereich hinweg. Mit einer Aluminiumhalterung profitiert der Endschalldämpfer von Stärke bei minimalem Gewicht, und seine raffinierte interne Konstruktion stellt eine ausgezeichnete Schalldämpfung ohne Abstriche bei der Leistung sicher.
Technik

Kühlsystem

Die Kühler aus hochfestem Aluminium wurden mittels numerischer Strömungsmechanik (CFD Computational Fluid Dynamics) auf idealen Luftfluss ausgelegt. Ein großes Mittelrohr leitet Kühlflüssigkeit durch den Rahmen, um an dieser Stelle im System den Druck zu senken und so konsistenten Fluss zu ermöglichen, während ein neuer interner Thermostat die Zuverlässigkeit weiter steigert.
Technik

Kraftstofftank

Der neue 7,2-Liter-Kraftstofftank fügt sich perfekt in das überarbeitete Bodywork ein. Aufgrund der neuen Konstruktion und Position der Kraftstoffpumpe lässt sich der Tank tiefer entleeren, was die Laufzeit der Maschine verbessert. Für höhere Sicherheit wurde die externe Kraftstoffleitung besser geschützt und weniger schadensanfällig verlegt.

Technische Details

Motor

  • Getriebe 6 Gänge
  • Starter Elektrostarter
  • Hub 54.5 mm
  • Bohrung 54 mm
  • Kupplung DS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad, Brembo Hydraulik
  • Hubraum 124.8 cm³
  • EMS Vitesco Technologies EMS
  • Bauart 1-Zylinder, 2-Takt Motor

Fahrwerk

  • Gewicht (ohne Kraftstoff) 92.5 kg
  • Tankinhalt (ca.) 7.2 l
  • Durchmesser Bremsscheibe vorne 260 mm
  • Durchmesser Bremsscheibe hinten 220 mm
  • Bremse vorne Scheibenbremse
  • Bremse hinten Scheibenbremse
  • Kette X-Ring 5/8 x 1/4"
  • Rahmen Bauart Doppelschleifen-Zentralrohrrahmen 25CrMo4-Stahl
  • Federung vorne WP XACT-USD Ø 48 mm
  • Bodenfreiheit 350 mm
  • Federung hinten WP XACT-Federbein mit Umlenkung
  • Sitzhöhe 939 mm
  • Steuerkopfwinkel 63.9 °
  • Federweg vorne 305 mm
  • Federweg hinten 293 mm